Das Duo

Von Zweien, die auszogen, den Kuss zu vertonen.

KLANGKUSS [klángkʊs]

 Die beiden Profimusikerinnen Karin Hageneder und Angela Stummer-Stempkowski haben sich dem Ziel verschrieben, die liebevolle Geste des Kusses in ein Klangerlebnis zu übersetzen. Harfe und Flöten, Klang und Kuss, eine betörende Kombination. Klangkuss.

 

Ausgehend von ihrem klassischen Background erkunden Karin und Angela die Musiklandschaft der Welt auf virtuose Art. Ihre grenzenlose musikalische Neugierde für alle Genres spiegelt sich in ihrem schier unerschöpflichen Repertoire wider. Gekonnt nutzen sie die Fülle der Klangfarben und ihrer Instrumente. Die ausgewählten Musikstücke aus allen musikalischen Epochen und Richtungen sind in ihren Interpretationen immer ein Hörgenuss. Mit dem schwungvollen Kuss der mittelalterlichen Tanzmusik verzaubern sie ebenso wie mit dem feierlichen Kuss eines Barockstückes. Sie wagen sich vor zum leidenschaftlichen Kuss eines argentinischen Tangos und dem sehnsüchtigen Kuss einer Blues-Komposition aus der Feder von Angela Stummer-Stempkowski. Die liebevoll gestalteten Programme schöpfen aus dieser Vielfalt an akustischen Küssen. Gekonnt verzaubert Klangkuss ganze Konzertsäle und gestaltet einen stimmungsvollen und charmanten Rahmen für private Feiern, wie etwa Hochzeiten.

 

Klangkuss will das Publikum verwöhnen. Klangkuss ist ein akustisches Geschenk. Klangkuss ist eine liebevolle Berührung der Seele. 

Die Künstlerinnen

KARIN HAGENEDER

Flötenkuss

Früh offenbarte sich Karins Begeisterung für die Vielfalt der Flöten. 2009 schloss sie ihr Doppelstudium der Blockflöte bei Prof. Michael Oman und Querflöte bei Prof. Helmut Trawöger mit Auszeichnung ab. Danach studierte sie drei Jahre Blockflöte bei Paul Leenhouts und Erik Bosgraaf und Querflöte bei Harrie Starreveld am Conservatorium van Amsterdam, wo sie 2012 einen weiteren Bachelor of Arts für Blockflöte abschloss.

Von 2015 bis 2016 unterrichtete sie die Blockflötenklasse am Joseph Haydn Konservatorium in Eisenstadt. Ihre Ausbildung erweiterte sie 2021 mit dem Master of Arts, abgeschlossen an der MUK in Wien bei Thomas List.

Karin tritt mit verschiedenen Ensembles und als Solistin national und international auf. Selbst bei privaten Reisen lässt sie keine Chance aus, sich von Einheimischen auf außergewöhnlichen Flöten unterrichten zu lassen.

www.karinhageneder.com

Musikalische Highlights:

  • Konzerte mit Ensembles: The Royal Wind Music, Austrian Baroque Company, Quadriga Consort, Plenum, Fiori Musicali Austria,…
  • Konzerte mit Orchestern: Staatsoper Wien, Bruckner Orchester Linz, Tonkünstler 
  • Niederösterreich, OÖ. Jugendsinfonieorchester, uvm.
  • Jurorin beim Wettbewerb “Prima la Musica” 
  • “Talent in Residence” bei der “Trigonale – Festival der alten Musik, 2010
  • Radio- und Fernsehauftritte
  • Konzerttourneen in Europa, Asien und Australien
  • CD-Aufnahmen mit The Royal Wind Music, Fiori Musicali Austria, Angela Stummer-Stempkowski.

ANGELA STUMMER-STEMPKOWSKI

Harfenklang

Die musikalische Karriere von Angela begann mit mehrjährigem Blockflötenunterricht. Darauf folgte Unterricht an der Harfe bei Christiane Oberleitner in Vöcklabruck, und bei Birgit Trawöger, am Brucknerkonservatorium in Linz. Als Jugendliche wirkte sie als Harfenistin und Saxophonistin  bei unterschiedlichen Blasmusikformationen und Ensembles mit und war Mitglied des Oberösterreichischen Jugendsinfonieorchesters. 

2001 schloss sie das Studium der Instrumentalpädagogik Harfe bei Adelheid Blovsky-Miller mit ausgezeichnetem Erfolg ab. Auftritte mit verschiedenen Orchestern und Kammermusikformationen bringen sie seither auf Bühnen im In- und Ausland. Angela ist außerdem als Komponistin tätig und schreibt so manches Stück speziell für Klangkuss.

www.angelandharp.com

Musikalische Highlights:

  • Auftritte mit Orchestern: Wiener Jeunesse Orchester, Wiener Hofmusikkapelle,… 
  • Konzerte in klassischen Kammermusikformationen
  • Konzerttourneen in Europa und Asien
  • Märchen und Harfe: u.a. Internationales Märchenfestival „Graz erzählt“ mit Helmut Wittmann
  • Neue Musik: „Vienna Improvisers Orchestra“,  „Quantenkammer für improvisierte Musik“ SNIM-Kleines Symposium
  • Auftragskompositionen: Ufer für Kontrabassblockflöte, Kontrabass und Harfe (2019), Blue Sky –  Blues für Harfe (2020). Enge Weite für Gitarre, 2 Celli und Harfe (2022), Kompositionen für CD-Aufnahmen und für den Wettbewerb „Prima la Musica“.
  • CD-Aufnahmen: „Fall in Space“, Harfe und Gesang mit Ernestine Halbwidl; Doppel-CD mit Musik von Bernard Andrés; Musikalische Gestaltung von Märchen-CD´s von und mit Helmut Wittmann
  • Harfenpädagogin und Referentin auf Harfenkursen 

Programme

Medien

Termine

15 November 2024
18:00 - 20:00
Lokhalle Freiburg, Paul-Ehrlich-Straße 5-13
Freiburg, 79106 Germany

Das Haugtussa Kollektiv ist in den letzten zwei Jahren stetig gewachsen. Das Kollektiv vereint Künstler:innen aus Deutschland, Belgien, Norwegen und Österreich. Gemeinsam verfolgen sie das Ziel, mit Arne Garborgs Meisterwerk Haugtussa, fast 130 […]

Kontakt

Wir freuen uns über deine Nachricht

Email: kontakt@klangkuss.com
Karin Hageneder: +43 699 172 473 69
Angela Stummer- Stempkowski: +43 699 180 88 670

Besuche uns auf Social Media oder schreib uns direkt eine Nachricht über das Kontaktformular

reise durch die Epochen

Karin Hageneder und Angela Stummer-Stempkowski, aus dem oberösterreichischen Almtal, verbindet ihre Leidenschaft für Musik, speziell für die Kammermusik. Aus dieser Begeisterung entstand ein besonderes Programm, das einen historischen Bogen spannt, von mittelalterlicher Tanzmusik über Renaissance, Barock und Klassik bis hin zu zeitgenössischen Stücken.

Im Zusammenspiel von unterschiedlichen Flöten und Harfe führt Klangkuss einen Abend lang durch sämtliche musikalische Epochen bis in die Jetztzeit. Eine eigens für das Duo komponierte Suite aus dem Almtal verbindet gekonnt Geschichte und Moderne und Sie dürfen sich zusätzlich auf Kompositionen aus der Feder der Harfenistin freuen. Lassen Sie sich in musikalische Vergangenheiten entführen und genießen Sie ein abwechslungsreiches Konzert mit dem unvergleichlichen Charme von Klangkuss.

Lachyoga mit Klangkuss

Klangkuss hat Freude an der Musik und vor allem auch Spaß beim gemeinsamen Musizieren. Lachen und Musik sind zwei universelle Sprachen, die Karin Hageneder und Angela Stummer-Stempkowski fließend beherrschen. Proben der beiden werden regelmäßig zu erheiternden Veranstaltungen und diese schöne Erfahrung möchten die beiden mit ihrem Publikum teilen.

Lachen ist gesund, lachen tut gut, lachen entspannt. Als überzeugte Lacherinnen und zertifizierte Lachyoga-Anleiterinnen laden Klangkuss mit diesem Programm zum Konzert der lachenden Art ein. Charmant verweben Karin und Angela Informatives aus der Lachforschung mit praktischen Lachübungen sowie heiteren und entspannenden Stücken für Harfe und Flöten.

Mit der positiven Erfahrung des gemeinsamen Lachens in Kombination mit einem Konzerterlebnis nimmt Klangkuss das Publikum mit auf eine unvergessliche, herzerfrischende, musikalische Lachreise. Geben Sie die Alltagssorgen an der Garderobe ab. Gönnen Sie sich eine Pause vom Ernst des Lebens. Genießen Sie einen lachenden Klangkuss. 

Event

Gerne gestalten wir einen stimmungsvollen und charmanten musikalischen Rahmen für Ihre private Feier, wie etwa Hochzeit, Taufe, Beerdigung, Vernissage, etc. Wir freuen uns, auf Ihre Wünsche einzugehen. Kontaktieren Sie uns, um nähere Details zu besprechen!